Mary Pfahl - Lieder mit Ehrlichkeit und Herz

Lieder mit Ehrlichkeit und Herz

Novemberdepression

Wenn der Herbstwind weht,
weiß ich, wie’s mir geht.
Wenn die Blätter rauschen,
beginnt in mir alles zu lauschen.
Ich höre die Stimmen vergangner Sommertage.
Ich hör Sie heiter lachen, hör Sie unbekümmert sagen:
Die schöne Zeit ist bald vorbei
Und Sie fürchten sich schon
Vor der Novemberdepression.

Wenn der Herbstwind weht,
es vielen schlechter geht,
weil Sie mal wieder realisiern,
dass Sie zu wenig leben und zu viel funktioniern.
Sie erinnern sich an warme Sommertage,
als es Ihnen besser ging, da warn Sie noch in der Lage,
zu genießen, Sie fühlten sich frei.
Nichts zu sehen von
Der Novemberdepression.

Wenn der Herbstwind weht,
es regnet von früh bis spät.
Wenn der Himmel grau bleibt,
beginnt für Sie die Trauerzeit.
Sie sehnen sich zurück in die letzten Sommertage.
Dort vergaßen Sie Ihr Glück, das liegt Ihnen schwer im Magen.
Der Sommer ist auf und davon,
er ist geflohen vor
der Novemberdepression.

 

Diesen Beitrag teilen


Delicious
0


0



Social Sharing powered by flodji.de

Newsletter

Seitenbesucher:

080486
Heute96
Gestern103
Diese Woche199
Dieser Monat1048
Gesamt80486
Highest 18.04.2015 : 287
unregistered template Template by Ahadesign Visit the Ahadesign-Forum and Joomla 1.6 Live Preview